Grundstück La Marina 

La Marina Spanien Gartengrundstück zur Selbstversorgung mit Wasserrechten

Wir bieten ein Gartengrundstück in Spanien La Marina zur kostenlosen Nutzung an. Es sind ca. 4000 qm die wir folgendermassen aufteilen. Der hintere Bereich (ca. 3500 qm) sind als Gartengrundstück zum Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern geeignet. Wasser ist vorhanden mit offiziellen Wasserrechten. Es befindet sich ein kleines Gebäude im vorderen Bereich mit einer kleinen Küche, einem Bett und einem Kleiderschrank. Strom ist vorhanden durch 2 x 335 Watt Solarplatten, 1 x Laderegler und einem Satz 12V Akkus. Lediglich der Spannungswandler muss neu (Kostenpunkt ca. 180 Euro). Der vordere Bereich ist eingezäunt.

Weiterhin ist noch ein zweites Gebäude mit eingezäuntem Auslauf vorhanden welches sich als Hühnerstall oder ähnliches eignet. Hinten ist genug fruchtbares Land welches für den Eigenanbau, die Selbstversorgung aus dem eigenen Garten geeignet ist.

Der 4000 qm Garten eignet sich auch als Gemeinschaftsprojekt für mehrere Menschen zum bewirtschaften. Es darf nur selber genutzt werden und nicht vermietet oder verpachtet werden. Vermieten oder verpachten hätten wir das selber können, das ist aber nicht unser bestreben. Wir stellen es kostenlos als soziales Projekt zur Verfügung. Wir geben das Gartengrundstück nur an Menschen ab die es rein biologisch nutzen, ohne Kunstdünger, ohne Unkrautvernichter, also ohne für die Natur schädliche Chemie. Ein weitere Aspekt ist das anlegen einer kleinen blühenden Blumenwiese mit Pflanzen die für Insekten, besonders für Bienen geeignet sind.

Das ganze Gelände ist seit über einem Jahr nicht mehr bewirtschaftet worden, es ist jetzt ziemlich verwildert. Der Pferdestall braucht ein neues Dach und die Umzäunung braucht eines Stromgerät. Ein paar Tage Arbeit investieren und das Grundstück ist wieder Tip-Top.

Warum geben wir die Grundstücke kostenlos ab? Das hat zwei Hintergründe: Wir möchten gerne damit anderen Menschen helfen so wie unserer Natur. Auf diese Weise kann das Grundstück nicht mehr dazu genutzt werden den Pferdestall zu vermieten (also sich an anderen Menschen bereichern) und das Land wird nur ökologisch genutzt, also keine Chemie. Es werden kleine Oasen für Insekten und Bienen geschaffen zur Gesundung unserer Flora und Fauna.

Unser Traum ist es das mehrere Menschen den Garten als Gemeinschaftsprojekt bewirtschaften so das sie sich alle aus dem eigenen Garten selber mit bestem Bio-Obst, Gemüse und Kräutern versorgen können. Und was über ist das können sich hilfsbedürftige Menschen kostenlos abholen, das wäre unser absoluter Traum wenn das Grundstück genau für diese Zwecke genutzt wird.

Das Grundstück selber wird auf unsere Stiftung eingetragen und die Nutzer bekommen kostenloses Nutzungsrecht so lange sie möchten, auch für nachfolgende Generationen wenn gewünscht. Auch wir selber dürfen das Grundstück nach Eintragung auf unsere Stiftung nicht mehr verkaufen, vermieten oder verpachten. Wir geben es sozusagen Mutter Erde zurück und stellen es den Menschen zur Verfügung die es lieb haben und von Herzen im Sinne der Natur nutzen.

Keine Bewerbungen mehr möglich, das Grundstück ist jetzt vergeben und wird jetzt als erstes Objekt im Sinne unserer Satzungen kostenlos genutzt. 

Wir werden aktuelle Bilder veröffentlichen von dem jetzt Zustand des Anwesens und von den Fortschritten so das ihr den Wandel mitverfolgen könnt.